Der gute Hirte kennt seine Schafe und sie hören seine Stimme

Der Hirte unserer Gemeinde betet sein Brevier - das Stundengebet des Priesters; das ununterbrochene Gotteslob, das den Segen auf alle Gläubigen herabfleht.

Zwei Priester wirken als Seelsorger in der Gemeinde und Schule. Das Arbeitsfeld erstreckt sich im wahrsten Sinn des Wortes „von der Wiege bis zur Bahre“. Die Priester feiern das heilige Messopfer, spenden die Sakramente, unterweisen in der Glaubenslehre und stehen Ihnen als persönliche Ratgeber zur Seite.

Pater Christoph Maas

Pater Christoph Maas, geboren 1993 im Saarland, hat die Schulen der Priesterbruderschaft in Saarbrücken und Diestedde besucht. Nach dem Abitur hat er das Spiritualitätsjahr, das zweijährige Studium der Philosophie und dreijährige Studium der Theologie im Priesterseminar Herz-Jesu absolviert. 

Seit seiner Priesterweihe im Juni 2018 ist er verantwortlicher Seelsorger der Gemeinde in Memmingen und seit dem Schuljahr 2020 Leiter der Grundschule St. Aloysius mit angeschlossenem Kindergarten. Außerdem unterrichtet er die Fächer Religion und Musik.

Pater Johannes Hager

Als Erstgeborener von vier Kindern wurde er 1992 in Bad Kötzting, im Bayerischen Wald, geboren. Er verbrachte zwei Jahre seiner Schulausbildung in den Schulen der FSSPX (Don-Bosco-Gymnasium in Diestedde / Saint Marys Academy in Kansas, USA). Bevor er sich in den Ignatianischen Exerzitien entschloss, in das Priesterseminar einzutreten, besuchte er eine Heilpraktikerschule in München. Er wohnte währenddessen im Priorat der Kirche Patrona Bavariae und leitete die KJB-Gruppe. 

Von Juni 2021 bis August 2023 war Pater Hager in Stuttgart als Seelsorger tätig und ist nun seit August 2023 in Memmingen tätig.

Der Segen des Priesters verändert die Welt.

Und ich habe andere Schafe, die nicht aus diesem Pferch sind; auch die muss ich leiten, und sie werden auf meine Stimme hören. Und sie werden eine Herde werden mit einem Hirten. (Joh.10,27)